POWER 2 HELP > Home

WILLKOMMEN

Hilfsorganisationen und tausende Freiwillige haben in den letzten Monaten Herausragendes in der Erstbetreuung von Asylsuchenden geleistet. Durch ihren Einsatz war es möglich, die große Menge an Menschen zu betreuen und eine gewisse Mindestversorgung aufrecht zu erhalten. Viele von ihnen sind dabei an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit, ihrer Fähigkeiten und ihrer persönlichen Ressourcen gegangen.

Sie können hier unseren
aktuellen Projekt-Flyer
herunterladen:
Flyer

POWER 2 HELP möchte die vielen Helferinnen und Helfer so unterstützen, dass sie sich weiterhin engagieren können und wendet sich an

  • Freiwillige in der Erstbetreuung und Integration von Asylsuchenden,
  • ehrenamtliche Mitarbeiter/innen von Hilfsorganisationen und
  • Personen, die sich gerne engagieren möchten, aber noch nicht wissen wie.

POWER 2 HELP ist eine Serie von Abendworkshops an der Wirtschaftsuniversität Wien, die zwischen März und Juni 2016 stattfinden. Die Initiative deckt ein breites Themen-Spektrum ab und ist unabhängig von einzelnen Hilfsorganisationen.

POWER 2 HELP trägt zum Aufbau und zur Vertiefung von Kompetenzen bei, schafft wertvolle Ressourcen für die Erstbetreuung von Asylsuchenden und unterstützt in weiterer Folge deren langfristige Integration.

Es freut uns dass DER STANDARD am 6. Februar 2016 in einer Kurzmeldung über POWER 2 HELP berichtet hat. Leider hat sich dabei ein kleiner redaktioneller Fehler eingeschlichen:
Die Teilnahme an einem Workshop kostet nur 5 Euro (für Getränke und Handouts) und nicht wie berichtet 25 Euro. Details zur Anmeldung finden Sie hier.

(c) 2016 Institute for Managing Sustainability
Wirtschaftsuniversität Wien, Welthandelsplatz 1, Gebäude D1, 1020 Wien